, , , , ,

Wenn du glaubst, es geht nicht mehr ...

2016 war für mich nicht nur ein ziemlich heftiges Jahr. Es war auch das Jahr der Regenbögen. Sie haben mich das ganze Jahr über begleitet. Meistens dann, wenn ich das Gefühl hatte, dass ich jetzt gerade einfach nicht mehr kann. Angefangen…
, , , , ,

Die Magie des Alltags

Ich liebe dieses Wort: Magie. Es hat für mich etwas außergewöhnliches. Etwas, das nicht von dieser Welt ist. Deshalb liebe ich Fantasy-Filme über alles. Und natürlich Phantasie. Als Kind war ich schon fasziniert von Magie und Zauberei.…
, , ,

Weißt du, dass du einzigartig bist?

Man ließt das immer wieder in Coaching-Motivationstexten: "Du bist einzigartig!" - "Du bist wichtig!" - "Du bist wertvoll!" Ja. Stimmt auch. Nur lesen ist das EINE. Glauben das ANDERE. Und das, was man gelesen hat und glaubt, auch noch…
, , ,

Was ich 2016 gelernt habe

  2016 war für mich persönlich ein ziemlich heftiges Jahr und ich habe sehr viel gelernt. Wie oft im Leben, will man in den Momenten, in denen es einem so richtig mies geht, nichts von diesen schlauen Sprüchen hören. Man will sich…
, , , ,

Mein Jakobsweg als Yogitriathletin - Teil 6: Vom Ende der Welt nach Hause

Klar war ich enttäuscht. Doch tief in mir drinnen wusste ich genau, warum das passierte. Denn ich bin davon überzeugt, das nichts ohne Grund geschieht: Eigentlich wollte ich ans Meer, zum Ende der Welt. "Deine Seele lässt sich nicht verarschen"…
, , ,

Mein Jakobsweg als Yogitriathletin - Teil 5: Alles bleibt anders

Ja, was wollte ich wirklich tief in mir drinnen? Ich hatte mich am meisten auf die Berge gefreut. Und wenn noch Zeit blieb, wollte ich ans Meer. Offiziell endet der Jakobsweg zwar in Santiago di Compostela, aber für viele Pilger ist das Ende…