Impressum

Doris Kessel

Ahornstraße 6
90562 Kalchreuth

Telefon: 0151/41919041

E-Mail: coachingmitphantasie@gmail.com
Internet: www.coaching-mit-phantasie.de

Haftung für Inhalte

Alle Angebote dienen der Gesundheitsvorsorge und ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt, Heilpraktiker oder Physiotherapeuten. Ein Heilversprechen darf nicht gegeben werden. Es werden keine Diagnosen ausgesprochen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedörfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Bildnachweis

© seelenportraits.com, Doris Kessel, Holger Hoppel, Christine Waitz, Nina Macekas, Steffie Eckrich, Pixabay.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Leistungen

Alle Angebote auf dieser Website dienen ausschließlich dem Wohlbefinden und der Entspannung. Alle Angebote auf dieser Website stellen keine Therapie dar und sollen auch kein Ersatz für einen Besuch beim Arzt und beim Heilpraktiker sein. Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen abgegeben.

Unfall, Diebstahl, Schäden jedweder Art

Doris Kessel bzw. ihre Erfüllungsgehilfen übernehmen keine Haftung für Unfall, Diebstahl und Schäden jedweder Art. Ein entsprechender Versicherungsschutz obliegt dem Teilnehmer. Ausgenommen von der Haftungsfreistellung des Veranstalters sind Schäden, die auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Veranstalters beruhen. Dies gilt nicht, wenn die Gründe einer Haftung nicht im Verantwortungsbereich des Veranstalters liegen.

Haftungsausschluss

Sofern trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe verschwiegen hat, sind wir von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, dass ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt war.

Höhere Gewalt

Ist es aus Gründen höherer Gewalt unmöglich, Leistungen zu erbringen, hat der Kunde keinen Anspruch auf Schadensersatz.

Coaching

Coachingzeit und Verspätungen

Bei Kunden, die mit Verspätung zu einem Termin kommen, reduziert sich die Coachingzeit entsprechend, sofern ein Anschlusstermin besteht.

Rücktritt / Nichterscheinen

Der Kunde ist gehalten, den angesetzten Termin für eine Leistung einzuhalten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Für eine bestellte, aber nicht in Anspruch genommene Leistung hat der Kunde keinen Ersatzanspruch.

Ein Rücktritt muss telefonisch rechtzeitig vor dem vereinbarten Termin mitgeteilt werden. Bei Nichtinanspruchnahme einer gebuchten Leistung ist der Kunde verpflichtet, den vollen vereinbarten Preis für die gebuchte Leistung zu zahlen.

Eine Stornierung bis zu 24 Stunden vor dem gebuchten Termin bleibt kostenfrei. Sollte der Kunden nach dieser Zeit einen vereinbarten Termin stornieren, werden die vollen Kosten erhoben. Bei einer Reservierung mit einem Gutschein, wird dieser zu 100 Prozent verrechnet. Das gilt ebenfalls für ein unentschuldigtes Nichterscheinen zu einem gebuchten Termin.

Massage

Anwendungen

Die Massage-Anwendungen werden ausschließlich am Kunden durchgeführt. Sofern akute Erkrankungen, bereits bestehende Schäden am Bewegungsapparat oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorliegen, ist die Anwendung ausgeschlossen. Die Massage findet auf den ausdrücklichen Wunsch des Kunden statt.

Massagezeit und Verspätungen

Die Massagezeit beinhaltet die Zeit für ein kurzes Vorgespräch, Nachruhen, Nachgespräch, Aus- und Ankleiden. Bei Kunden die mit Verspätung zu einem Termin kommen, reduziert sich die Massagezeit entsprechend, sofern ein Anschlusstermin besteht.

Rücktritt / Nichterscheinen

Der Kunde ist gehalten, den angesetzten Termin für eine Leistung einzuhalten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Für eine bestellte, aber nicht in Anspruch genommene Leistung hat der Kunde keinen Ersatzanspruch.

Ein Rücktritt muss telefonisch rechtzeitig vor dem vereinbarten Termin mitgeteilt werden. Bei Nichtinanspruchnahme einer gebuchten Leistung ist der Kunde verpflichtet, den vollen vereinbarten Preis für die gebuchte Leistung zu zahlen.

Eine Stornierung bis zu 24 Stunden vor dem gebuchten Termin bleibt kostenfrei. Sollte der Kunden nach dieser Zeit einen vereinbarten Termin stornieren, werden die vollen Kosten erhoben. Bei einer Reservierung mit einem Gutschein, wird dieser zu 100 Prozent verrechnet. Das gilt ebenfalls für ein unentschuldigtes Nichterscheinen zu einem gebuchten Termin.

Events

Anmeldung

Die schriftliche (Online‐)Anmeldung ist verbindlich. Der Teilnahmeplatz wird bei zeitgerechter Zahlung der Gebühr zugesichert. Bei nicht rechtzeitiger oder unvollständiger Bezahlung der Kursgebühr behalte ich mir vor, den Platz anderweitig zu vergeben.

Kosten

Die Teilnahmegebühren sind entweder bei Anmeldung zu bezahlen oder müssen bei ein- und mehrtätigen Veranstaltungen per Überweisung spätestens 14 Tage vor Beginn auf dem Konto (Inhaber Doris Kessel) der Sparkasse Mittelfranken-Süd – IBAN DE 34 7645 0000 0000 6043 30 – eingegangen sein.

Stornierung der Anmeldung von Events mit der Eventdauer bis zu 2 Stunden

Die Anmeldung kann bei einer Einheit von bis zu 2 Stunden, 3 Tage vor Eventbeginn ohne Angabe eines Grundes kostenfrei storniert werden. Ab 3 Tage vor Beginn ist eine Stornierung nur gegen eine Gebühr von 50% der Gesamtkursgebühr möglich. Ab 24 Stunden vor Eventbeginn ist bei Stornierung 100% des Betrages fällig. Bei Vorlage eines Attests durch einen behandelnden Arzt über eine generelle Eventuntauglichkeit kann das Event jederzeit kostenfrei storniert werden. Hiervon unberührt bleibt das gesetzliche Widerrufsrecht.

Stornierung der Anmeldung von Events mit der Eventdauer von 2 Stunden bis 1 Tag

Die Anmeldung kann bis 14 Tage vor Eventbeginn ohne Angabe eines Grundes kostenfrei storniert werden. Ab 14 Tage vor Beginn ist eine Stornierung nur gegen eine Gebühr von 50% der Gesamtgebühr möglich. Ab 7 Tage vor Eventbeginn ist bei Stornierung 100% der Gebühr fällig. Bei Vorlage eines Attests durch einen behandelnden Arzt über eine generelle Eventuntauglichkeit kann der Kurs jederzeit kostenfrei storniert werden. Hiervon unberührt bleibt das gesetzliche Widerrufsrecht.

Stornierung der Anmeldung von Events von mehreren Tagen

Die Anmeldung kann bis 28 Tage vor Eventbeginn ohne Angabe eines Grundes kostenfrei storniert werden. Ab 28 Tage vor Beginn ist eine Stornierung nur gegen eine Gebühr von 50% der Gesamtgebühr möglich. Ab 14 Tage vor Eventbeginn ist bei Stornierung 100% des Betrages fällig. Bei Vorlage eines Attests durch einen behandelnden Arzt über eine generelle Eventuntauglichkeit kann der Kurs jederzeit kostenfrei storniert werden. Hiervon unberührt bleibt das gesetzliche Widerrufsrecht.

Hawaii-Urlaub in Kooperation mit Touch Kauai

Anmeldung

Die schriftliche (Online‐)Buchung ist verbindlich.

Zahlungsmodalitäten

50% des Preises werden bei der Buchung fällig. Der Restbetrag muss spätestens 60 Tage vor Beginn auf meinem Konto (Inhaber Doris Kessel) der Sparkasse Mittelfranken-Süd – IBAN DE 34 7645 0000 0000 6043 30 – eingegangen sein.

Stornierung der Buchung

Es gelten die Stornierungsbedingungen von Touch Kauai: Link zur Website und den AGBs von Touch Kauai.

Programmänderungen

Programm sowie Änderungen einzelner Leistungen (Programm, Reisebegleitung, Transportmittel) aus unvorhersehbaren Umständen oder Sicherheitsgründen, bleiben ausdrücklich vorbehalten. Die Mehrkosten gehen in diesem Fall zu Lasten der Teilnehmenden.

Vorzeitiger Abbruch des Urlaubs durch den/die Teilnehmer/in

Falls der/die Teilnehmer/in aus irgendeinem Grund den Urlaub vorzeitig abbrechen muss, so wird der Preis für das Angebot nicht rückerstattet. Die Mehrkosten gehen zu Lasten des/r Teilnehmers/in. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Krankheit durch die Anbieterin Doris Kessel

Bei Krankheit wird von Touch Kauai ein Ersatzprogramm gestellt.

Anreise & Einreiseformalitäten im Ausland

Die Hin- und Rückreise an die Zieldestination ist Sache der Teilnehmenden und die Kosten sind nicht im Angebot inbegriffen. Die Einhaltung der Einreisebestimmungen im Ausland liegt in der Verantwortung des/r Teilnehmer/in. Reisepass oder Identitätskarte, müssen mindestens bis zum Rückreisedatum gültig sein, in manchen Ländern auch mindestens sechs Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Die Anbieterin übernimmt keine Haftung für nicht eingehaltene Vorschriften und den damit verbundenen Spesen, z.B. bei verweigerter Einreise.

Versicherung

Versicherung ist in jeder Hinsicht Sache des/r Teilnehmenden. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Veranstalterin nicht haftbar gemacht werden. Teilnehmer/innen werden darauf hingewiesen folgende Versicherungen abzuschliessen: Reiserücktrittsversicherung, Kranken- und Unfallversicherung.

Persönliche und gesundheitliche Voraussetzungen

Für diesen Urlaub wird eine gute Gesundheit und stabile psychische Verfassung vorausgesetzt. Der/die Teilnehmer/in nimmt selbstverantwortlich teil und verpflichtet sich die Anbieterin über evtl. physische und/oder psychische Beeinträchtigungen zu informieren. Vor der Teilnahme ist gegebenenfalls den Rat eines entsprechenden Arztes oder Psychotherapeuten einzuholen. Sollte ein/e Teilnehmer/in die physischen oder psychischen Voraussetzungen nicht erfüllen, kann die Anbieterin den Teilnehmer von der (Weiter-)Reise ausschliessen. Rückreisekosten usw. gehen zu Lasten des/r Teilnehmers/in und der bezahlte Betrag kann nicht rückerstattet werden.

Haftung

Jeder Teilnehmende reist auf eigene Verantwortung, da wir nur Begleiter sind. Die Haftung der Anbieterin beschränkt auf Höhe und Umfang des vereinbarten Angebotes und erfasst nur den unmittelbaren Schaden. Die Anbieterin vergütet den Ausfall vereinbarter Leistungen, soweit es an Ort und Stelle nicht möglich war, eine gleichwertige Ersatzleistung zu erbringen. Die Anbieterin haftet nicht, wenn die Nichterfüllung oder die nicht gehörige Erfüllung des Vertrages auf folgende Ursachen zurückzuführen ist a) auf Versäumnis der Teilnehmer vor oder während der Reise. b) auf unvorhersehbare oder nicht abwendbare Versäumnisse eines Dritten, der an der Erbringung der vertraglich vereinbarte Leistung nicht beteiligt ist. c) auf höhere Gewalt oder auf ein Ereignis, welches die Anbieterin, der Vermittler oder der Dienstleistungsträger trotz gebotener Sorgfalt nicht vorhersehen oder abwenden konnte.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf diese Vereinbarung findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland für inländische Vertragsparteien unter Ausschluss des UN‐Kaufrechts (CISG) Anwendung. Soweit der Kunde Vollkaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, eine juristische Person oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus den Geschäftsbeziehungen Nürnberg.

Urheberrecht / Copyright: Doris Kessel

Alle ausgegebenen Scripte/Übungsblätter dienen nur der privaten Verwendung der Kursteilnehmer. Vervielfältigungen – auch auszugsweise -, Verwendung für andere Events oder gewerbliche Nutzung ist nur innerhalb der Grenzen des deutschen Urheberrechts gestattet. Alle Urheberrechte sind vorbehalten.

Video, Ton- und Bildaufnahmen, z.B. per Mobiltelefon o.ä., in den Unterrichts- und Vorräumen sind untersagt, sofern keine ausdrückliche Erlaubnis vorliegt.

Doris Kessel und die anderen Unterrichtenden/Erfüllungengehilfen übernehmen keinerlei Verantwortung für evtl. auftretende Verletzungen, die bei Anwendung der gezeigten Übungen möglicherweise auftreten. Die Unterlagen sind lediglich als Erinnerungsstütze für das im Unterricht Geübte gedacht und ersetzen keinesfalls den Unterricht.

Salvatorische Klausel

Mündliche Nebenabreden sind nicht gültig. Dies gilt auch für die Schriftformklausel selbst. Die Bestimmungen und die gesamten Rechtsbeziehungen unterliegen ausschließlich deutschem Recht. Sollten einzelne Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der ungültigen Bestimmung tritt – soweit möglich – eine gültige, die dem Sinn der ungültigen Bestimmung am nächsten kommt.

Doris Kessel behält sich das Recht vor, diese Bestimmungen jederzeit zu ändern. Ein ausdrücklicher Hinweis auf die Änderung erfolgt nicht. Die Bestimmungen sind selbstständig periodisch auf Veränderungen zu überprüfen.

Schlussbestimmungen

Im kaufmännischen Verkehr sind Erfüllungsort und Gerichtsstand der Sitz des Unternehmens Kalchreuth.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der anderen Bestimmungen nicht.