Woche 10: Wechselduschen

Duschst du am Morgen? Dann versuch mal Folgendes: Dusche immer im Wechsel warm, kalt, warm, kalt, warm, kalt. Und beende immer mit kalt. Das kurbelt deinen Stoffwechsel an und stärkt dein Immunsystem. Außerdem macht es dich putzmunter und quickfidel.

Bitte sei achtsam mit der kalten Dusche, d.h. lass das Wasser erst ganz langsam von unten nach oben über deinen Körper laufen. Und wenn du empfindlich am Kopf bist, dann lass diesen aus.

Falls du das Gefühl hast, dass du krank wirst, dann warte lieber, bis du wieder gesund bist. Und falls du zu den ganz Krassen gehörst, dann dusche mehr und mehr kalt. Brrrrr. Tut aber gut. :-)

Und wenn du noch eines oben drauf setzen willst, dann mach gleich im Anschluss nach dem Duschen die Rundum-Aktivierung (s. Woche 6).

Zurück zur Übersicht