Woche 8: Quatsch-Mach-Zentrum aktivieren

Sooooo, heute ist der 19. Februar. Und da das mein Geburtstag ist, habe ich quasi einen Morgenroutine-Wunsch frei: Ich wünsche mir mehr Rumblödeln, Albernheit, Schabernack und Quatsch machen auf dieser Welt. Denn das bringt uns zum Lachen. Und Lachen ist ja gesund.

Und wenn wir alle wieder mehr das Kind in uns leben, dann ist das Leben gleich viel leichter. Kinder sind sowieso großartige Lebenskünstler. Wir können sehr vielen von ihnen lernen. Ebenso von unseren vierbeinigen Wegbegleitern.

Wer weiß, vielleicht hast du für heute Morgen, im Lauf des Tages oder in den nächsten Tagen schon eine Idee, die dir ein richtig fettes Grinsen ins Gesicht zaubert.

Und falls dir gerade nichts einfällt, sag doch einmal zu einem Fremden, der dir heute begegnet: „Sie können mich sehen?“ :-)