Wer bin ich?

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, um etwas über mich zu erfahren!

Ich könnte jetzt sagen: „Mein Name ist Doris Kessel. Ich bin 42 Jahre alt, glücklich verheiratet und wir haben einen großartigen Hund. Ich bin studierte Pädagogin, MentalCoach, Yogalehrerin, Thai-Yoga-Bodyworkerin, Triathlon B-Trainerin, Autorin … “

Aber das sind alles nur Titel. Das bin nicht ich. Ich kann dir sagen, was ich liebe, was ich gerne tue, was aus mir heraus will, was ich berührt.

Ich liebe es Energien zu fühlen, Menschen zu fühlen, Menschen zu inspirieren und zu berühren und Dinge kreativ miteinander zu verbinden, weil im Grunde alles schon verbunden ist. Genau das durfte ich in den letzten Jahren mehr und mehr erfahren.

Im Grunde geht es nicht darum, was ich bin, sondern darum, was ich mache. Denn das ist das, was mich ausmacht.

Und was ich mache, ist auch nicht fix. Es verändert sich, so wie wir uns immer wieder verändern. Ich versuche diesen Prozess einfach mitzugehen und zu spüren, was jetzt gerade wichtig ist. Für dich, für mich und für die Erde.

Klingt vielleicht verrückt. Aber das ist gerade meine Wahrheit.

Weißt du, mein Weg bis hierhin war alles andere als gerade und alles andere als einfach. Und er ist immer noch nicht gerade und an manchen Tagen auch nicht einfach. Aber letztendlich haben alle diese Wege dazu geführt, dass ich jetzt da bin, wo ich bin. Und dafür bin ich unglaublich dankbar. Ich glaube, dass ich für mich auf dem richtigen Weg bin und ich will diesen Weg noch viel mehr gehen, als die Jahre zuvor.

Ich habe in vielen verschiedenen Jobs gearbeitet und jedesmal habe ich etwas Neues gelernt und tolle Menschen getroffen. Aber auch Menschen und Aufgaben, die mich an meine Grenzen gebracht haben.

Kennst du das Gefühl, wenn sich dein Leben wie ein Puzzle zusammen setzt? Plötzlich wird dir klar, warum das alles so kam und wofür du all das Wissen und die Erfahrungen heute brauchst.

Wie Sören Kierkegaard so schön sagte: „Das Leben kann nur vorwärts gelebt und rückwärts verstanden werden.“

Vom Körper über den Geist ins HERZ

Viele Jahre habe ich nur meinen Körper trainiert. Und auch in dieser Zeit habe ich soviel über dieses Wunderwerk der Natur gelernt. Vor allem, dass wir nicht nur ein physischer Körper sind. Mein Körper hat mir gezeigt, was alles möglich ist, aber auch wo die Reise nicht hingeht.

Irgendwann kam ich dann über chronische Sportverletzungen zum mentalen Training und eine neue Welt tat sich auf. Auch wenn ich vieles heute nicht mehr so machen würde. Aber es war mein Einstieg.

Und dann kam kurz darauf Yoga in mein Leben. Wow. Eine noch ganz andere Welt. Es hat sich für mich fast angefühlt, wie zu Hause angekommen. Endlich einfach ich selbst sein dürfen. Und das allerbeste war, dass ich den Zugang zu meinem Herzen wieder gefunden habe.

Heute ist mein Herz mein allererster Ratgeber, mein Wegweiser, mein Kompass. Danke Herz, dass es dich gibt!

Meine Vision

Meine Vision ist es, dass die Menschen immer mehr aufwachen und wach bleiben. Dass sie erkennen, was sie alles positives bewirken können.

Dass sie das leben, was ihre ureigenen Gaben und Talente sind. Und ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch ein sehr wichtiges Puzzlestück ist, um diese Erde zu einem besseren Ort zu machen. Auch du! Vor allem wenn du auf meiner Website bist und das hier liest.

Ich glaube nicht an Zufälle.

Deshalb habe ich eine Bitte an dich: Bitte geh deinen Weg. Egal mit wem an deiner Seite. Aber bitte geh ihn!

Deine Doris

Aus- und Weiterbildungen im Überblick

Ich liebe ganzheitliches Lernen und Denken, um die Zusammenhänge noch besser zu verstehen. Ich liebe es, mich weiterzuentwickeln und mich regelmäßig von wundervollen Menschen dazu inspirieren zu lassen. Meine Vorbilder sind u.a. Laura Seiler, Veit Lindau, Bahar Yilmaz & Jeffrey Kastenmüller, Dr. Rüdiger Dahlke, Dr. Gerald Hüther und Dr. Joe Dispenza.

Jedoch: Lernen ist für mich das eine. Wissen und verstanden haben, das andere. Und das Gelernte, Wissende, wirklich fühlend verinnerlicht zu haben wieder etwas ganz anderes. Das ist für mich eine tägliche und lebenslange Aufgabe, die mir manchmal gut und in manchen Momenten weniger gut gelingt, da ich auch nur ein Mensch bin.

Alles, was mich weiterbringt, möchte ich so gerne mit dir teilen.

Ausbildung und Studium

  • Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation
  • Magisterstudium Pädagogik, Psychologie, Philosophie

Coaching/Spirit/Energiearbeit

  • Ausbildung zum MentalCoach für Business und Sport (Breidenbach Akademie)
  • Therapeutische Fortbildungen: Katathym-Imaginative-Psychotherapie, Timeline Therapie, Inner-Clearing 2.0, Klopftechnik/Tapping, Familien- und Symptomaufstellung (u.a. CLARO Seminare & Coaching, Jörg Schmidt DAS NEST, Beate Feiland)
  • Energetische/Spirituelle Ausbildungen: Reiki Meistergrad, Heartwalls, Trance Healing, HigherSelf Healing, Quantenheilung, Limitless Training (u.a. Ruth Goller, Bahar Yilmaz & Jeffrey Kastenmüller)
  • Spirituelle Seminare/Trainings: SuperHuman Training, Unkarma, Tierkommunikation (Einführung)

Massage/Bodywork

  • Thai Yoga Bodywork (Tobias Frank)
  • Thai Yoga & Schamanismus (Tobias Frank & Jennie Appel)
  • Re-Balancing Massage Practitioner (Angelika Häbel)

Ernährung

  • Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin (Dr. Rüdiger Dahlke)

Yoga

  • Yogalehrerin für Vinyasa Power Yoga (Karo Wagner u.a.)
  • Yogalehrerin für Mental Yin Yoga (Tasja Walther)
  • Meridianlehre (Tasja Walther)
  • Meditation und Pranayama (Richard Hackenberg)
  • New Spirit Yoga (Bahar Yilmaz)
  • Alignment (Dr. Roland Steiner)
  • Yogatherapie (Doris Osterhues)

Triathlon

  • C-Trainerin (Breitensport) und B-Trainerin Triathlon (Leistungssport)
  • Fortbildungen zur Stabilisation, Techniktraining, Kinder- und Jugendtraining

Sonstiges

  • Methodik/Didaktik
  • Softskill-Trainings (Kommunikation, Rhetorik, Moderation, Stimmbildung, Kreativitätstechniken, Braingym etc.)
  • Stilles QiGong
  • Faszientraining

Meine Erfahrungen
kurzgefasst

  • 20 Jahre als Kinder-, Jugend- und Erwachsenentrainerin
  • 20 Jahre ehrenamtliche Vereinsarbeit (Events, Medien- und Pressearbeit)
  • 20 Jahre im Triathlon als Athletin (alle Distanzen)
  • 13 Jahre im Bildungsbereich (Jugend- und Erwachsenenbildung, auch als Führungskraft)
  • 12 Jahre als freie Autorin
  • 7 Jahre Programm- und Projektmanagement (u.a. Leitung)
  • 6 Jahre Musik-/Bandprojekte
  • 5 Jahre Theaterschauspiel

Sportlicher Hintergrund
Triathlon

  • Deutsche Vizemeisterin Triathlon Langdistanz (TW 25)
  • Deutsche Meisterin Mannschaft Langdistanz (2005)
  • Deutsche Meisterin Mannschaft Mitteldistanz (2005)
  • Bayerische Meisterin Triathlon Mitteldistanz (TW 35)
  • Bayerische Meisterin Triathlon Kurzdistanz (TW 30)
  • Teilnahme Ironman Worldchampionchip 70.3 (2008)
  • Mannschaft des Jahres 2005 & 2010

Mein Coaching-Paket für deinen Herzensweg