Doris Kessel beim Radfahren beim Challenge RothAls ich das erste Mal einen Triathlon gemacht habe (Olympische Distanz in Bad Tölz, 1996) war ich total überfordert. Was man da so alles braucht und auf was man alles achten muss, wenn man vor Ort ist. Zum Glück war meine damalige Trainerin dabei und sie hat mir bei den Startvorbereitungen alles erklärt.

Mit dieser Checkliste für die Kurzdistanz möchte ich dir helfen, dass du dich beim Packen leichter tust. Und ich möchte dir viel Erfolg wünschen. Genieß es! Das Erlebnis wirst du nicht so schnell vergessen :-)

Schwimmen

  • Neoprenanzug
  • Einteiler oder Top/Tri-Short
  • Bademütze mit deiner Startnummer, Ersatzbademütze
  • 2 Schwimmbrillen
  • Ohrstöpsel, falls du welche verwendest

Radfahren

  • Rennrad
  • Helm, Ersatzhelm
  • Radschuhe
  • Radbrille
  • Radflasche + dein Trinkmix
  • Powergel + Tesafilm
  • Luftpumpe
  • Ersatzschlauch
  • Werkzeug
  • Gummis für Radschuhe (falls du diese am Rad anziehst)

Laufen

  • Laufschuhe
  • Cap
  • ggf. Socken – aber bei 10km brauchst du die nicht, wenn du passende Schuhe hast

Allgemein

  • Startpass
  • Transponder
  • Startnummer
  • Startband + Sicherheitsnadeln (falls das Startband keine Klipper hat)
  • Wechselbeutel (wenn es vor Ort keine gibt)
  • Aufwärmekleidung inkl. Laufschuhe – mein Mann hat die schonmal vergessen ;-)
  • Sonnencreme
  • Vaseline/Babyöl
  • Puder für Rad- und Laufschuhe
  • Trinkflasche
  • Riegel/Gel
  • Handtuch
  • Duschsachen
  • Kleidung für danach

Was kommt nun in die Beutel?

Radbeutel: Nichts oder Startnummer (schon befestigt am Startnummernband)

Laufbeutel: Laufschuhe, Cap

Schwimm-/Aufwärmbeutel: Wärmekleidung, Duschsachen, Handtuch

Hier kannst du die Liste downloaden:
Checkliste für Wettkampf

 


Du möchtest deine mentale Kraft stärken?

Ich unterstütze dich gerne dabei!